Wir begrüßen Sie herzlich und laden Sie zu einem fröhlichen Bummel durch unser Einkaufs- und Dienstleistungszentrum ein.

City Center Wilhelmshöhe Wilhelmshöher Allee 253/255, 34131 Kassel info@citycenter-kassel.de
Nach oben
ALT-Funktion

City Center Wilhelmshöhe

Zukunftsladen ReWir Wilhelmshöhe

Zukunftsladen Re:Wir – Ein Projekt für alle Bürger

SDG+ Lab: „Zukunftsladen Re:Wir“ eröffnet im Stadtteil Wilhelmshöhe

Wenn es einen „Ort für nachhaltige Zukunft“ im eigenen Stadtteil gäbe, wie könnte dieser genutzt werden? Welche sozialen und ökologischen Themen sollen angegangen werden und mit wem? Mit diesen Fragen beschäftigten sich rund 30 Bewohner:innen aus Bad Wilhelmshöhe im Rahmen der sogenannten „Zukunftswerkstatt“ und gestalten nun den ersten Stadtteilladen im Rahmen des Projektes.

Seit dem 2. Februar 2024 ist der „Zukunftsladen Re:Wir Wilhelmshöhe“ im City Center geöffnet, direkt am Bahnhof Wilhelmshöhe. Der Stadtteilladen bietet von Februar bis März ein umfangreiches Programm rund um das Thema „Energie + Umwelt“ in den Räumlichkeiten des ehemaligen Testzentrums.

Engagierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Stadtteil Bad Wilhelmshöhe haben die Inhalte in Zusammenarbeit mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität Kassel entwickelt.  Das Veranstaltungsprogramm bietet zum Beispiel Energieberatungen, Filmabende, themenbezogene Stadtteilspaziergänge, Diskussionsforen zu nachhaltiger Mobilität im Stadtteil, offene Treffen lokaler Nachhaltigkeitsinitiativen, Büchertausch oder den „Kaffee-, Mate-, Handy-Laden“ für Jugendliche. Alle Interessierten, ob groß oder klein, mit und ohne Bezug zum Stadtteil, sind herzlich eingeladen im „Zukunftsladen Re:Wir“ vorbeizukommen und mitzugestalten.

Der Zukunftsladen bietet auch weiterhin die Möglichkeit sich zu beteiligen und das Programm zu erweitern. Eine aktuelle Übersicht zu den Veranstaltung gibt es daher auf der Website:
www.uni-kassel.de/go/energieundumwelt

Der Stadtteilladen ist ein offenes Projekt für alle. „Wir freuen uns über die Möglichkeit, aktiv eine kleine Utopie direkt hier im Stadtteil zu leben. Dabei sind wir fortlaufend auf der Suche nach Menschen und Initiativen, die sich vorstellen können, den Stadtteilladen mit ihren Wünschen und Inspirationen mit Leben zu füllen, die zu mehr Nachhaltigkeit beitragen“, sagt Anja Lipschik, Ortsvorsteherin und Mitglied der Initiativgruppe in Wilhelmshöhe.

Weitere Stadtteilläden sind für März/April in Kirchditmold und Mai/Juni in Oberzwehren in Planung. Anschließend sollen in Waldau und Mitte weitere Anlaufstellen entstehen.

Eingebunden sind die Stadtteilläden in das SDG+ Lab der Universität Kassel. Das Projekt wird von 2023 bis 2027 im Rahmen der Bund-Länder-Initiative „Innovative Hochschule“ gefördert. Der Name bezieht sich auf die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDG = Sustainable Development Goals). Neben den Stadtteilläden als Elemente der „SDG+ Experimentale“ können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger in vier weiteren Projektmodulen begegnen und beteiligen. Während der gesamten Projektlaufzeit steht ein umgebautes Ladenlokal in der Wilhelmsstraße 21 als offener Veranstaltungsort und Treffpunkt mit der Stadtgesellschaft zur Verfügung und lädt ebenfalls zur Auseinandersetzung mit Nachhaltigkeitsthemen ein. Öffnungszeiten des SDG+ Lab im UNI:Lokal sind Dienstag bis Freitag von 12-17 Uhr und Samstag von 11-15 Uhr.

Wiederkehrende Termine

  • Bürgersolarberatung
    Jeden Mittwoch von 16 – 19 Uhr (außer am 28.02. von 11 – 14 Uhr)
    Ehrenamtliches Beratungsangebot zu Sonnenstrom auf Ein- und
    Zweifamilienhäusern, Bürgersolarberatung und Energieeinsparberatung
  • „Kaffee-, Mate- und Handy-Laden“ (Raum für Jugend)
    Jeden Sonntag von 16 – 22 Uhr (04.02. bis 24.03.)
  • Klimastammtisch
    Offenes Angebot alle zwei Wochen am Mittwoch
    von 19:30 –20:30 Uhr (07.02., 21.02. 06.03., 20.03.)
  • Planspiel „Team Wärme“:
    Spiel für Multiplikator:innen: 08. Februar, 14 – 16 Uhr
    Spiel für Bürger:innen 08. Februar, 19 – 22 Uhr
    Schulung für Energieberater:innen 09. Februar 9 – 16 Uhr

 

Wichtige Informationen
Alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Es können jederzeit Veranstaltungen hinzukommen.

Kontakt:

Florian Broschart
E-Mail: florian.broschart[at]uni-kassel[dot]de
Tel.: +49561 804 3825

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Direkt im Herzen von Bad Wilhelmshöhe

Wir begrüßen Sie herzlich und laden Sie zu einem fröhlichen Bummel durch unser Einkaufs- und Dienstleistungszentrum ein.

Am Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe